Aloe Vera Pflanze Trimmen: Mit 2 Schritten Gelingt's

Aloe Vera Pflanze Trimmen: Mit 2 Schritten Gelingt’s

Wenn sie gesund sind, wachsen Aloe-Vera-Pflanzen üppig und bilden neue Blätter, Blüten und sogar neue Pflanzen. Aus diesem Grund erfordern diese Pflanzen häufige Aufmerksamkeit. Während eine Aloe-Pflanze einen empfindlicheren Schnitt erfordert als andere Pflanzen, helfen Ihnen die folgenden Schnittmethoden dabei, Ihre Pflanze zu erhalten. Indem Sie beschädigte und überschüssige Teile entfernen, können Sie die Gesundheit und das Wachstum Ihrer Pflanze fördern und sie zu einem stolzen Teil Ihres Zimmers machen.

Beschneiden der sichtbaren Teile

Besorge dir ein Schneideutensil.

Sie benötigen etwas, das kleine Blattstiele und Wurzeln durchschneiden kann, wie z. B. ein Messer aus Ihrer Küche. Scheren können auch verwendet werden, und wenn Sie eine große Pflanze eine Weile stehen gelassen haben, brauchen Sie viele Scheren, um sie zu zähmen. Sterilisiere Küchenmesser, bevor du sie an deiner Pflanze verwendest. Sie können dies tun, indem Sie Alkohol auf die Klinge reiben und trocknen lassen.

Schneiden Sie beschädigte Blätter ab.

Behandeln Sie zuerst die schlechten Blätter. Bewege die Äste und Blätter vorsichtig, wenn es sein muss, um getrocknete, braune oder abgestorbene Blätter zu finden. Ungesunde Blätter, die stark verfärbt sind, können ebenfalls entfernt werden. Verwenden Sie Ihr Messer oder Ihre Schere, um sie am Stiel zu schneiden. Gehen Sie dabei vorsichtig vor, damit Sie nicht versehentlich gesunde Blätter brechen. Schädlinge oder Krankheiten auf diesen Blättern können die Pflanze infizieren, daher müssen diese Blätter entfernt werden. Schlechte Beleuchtung, zu wenig Wasser oder zu viel Wasser sind Ursachen für absterbende Blätter. Ästhetisch ist es am besten, ein ganzes Blatt auf einmal zu ernten, anstatt es in zwei Hälften zu schneiden.

Überstehende äußere Blätter abschneiden.

Verwenden Sie Ihr Messer oder Ihre Schere, um genügend gesunde Blätter zu entfernen, damit die Pflanze in den Topf passt. Bringen Sie das Schneidewerkzeug an die Basis des Stiels und schneiden Sie ihn sauber durch. Diese Blätter sind die ältesten und enthalten das meiste Aloe-Vera-Gel. Das Gel hat viele medizinische Zwecke. Wenn Sie diese Blätter verwenden möchten, schneiden Sie die dornigen Ränder der Blätter ab und bewahren Sie die Blätter im Kühlschrank auf, bis Sie das Gel extrahieren möchten. Vermeide es, Blätter zu schneiden, die dem Hauptstamm der Pflanze am nächsten sind. Diese Blätter sind jung und werden benötigt, um die alten Blätter zu ersetzen. Typischerweise wirft eine Aloe-Vera-Pflanze mit der Zeit sowieso ihre unteren Blätter ab, daher sind dies die idealen Blätter zum Schneiden, wenn Sie Ihre Pflanze beschneiden möchten.

Brauchen Sie Schneidewerkzeug, um Ihre Pflanzen zu trimmen? Hier finden Sie das beste Angebot mit Gutschein.

Alte Stängel und Blüten entfernen.

Schneiden Sie diese am Stiel genauso ab, wie Sie Blätter schneiden. Sobald die Blumen auf der Pflanze blühen, lassen sie bald Samen fallen. Während sie sterben, verbrauchen sie Nährstoffe, die die Pflanze für neue, gesunde Blätter einsetzen könnte. Da Blüten selten auf Aloe vorkommen, die als Zimmerpflanze angebaut wird, müssen Sie sich wahrscheinlich nicht mit Blüten auseinandersetzen, wenn Sie Ihre Aloe Vera im Haus anbauen. Abgestorbene Blumen ziehen Ungeziefer an und können in den Topf der Pflanze fallen, Wasser aufnehmen und ein Durcheinander verursachen.

Säuberung des Bodens

Saugnäpfe entfernen.

Saugnäpfe, auch Welpen genannt, sind Ablegerpflanzen. Diese neuen Wucherungen entziehen Ihrer Pflanze Energie und füllen den Topf. Meistens können Sie die Triebe ohne Schaden für die Pflanzen aus der Erde ziehen. Verwenden Sie Ihr Schneidwerkzeug, um den Trieb Ihrer Pflanze abzuschneiden. Einige Triebe können unter der Erde vergraben und verheddert werden, daher müssen Sie die Pflanze aus dem Topf nehmen, den Schmutz vorsichtig vom Wurzelballen entfernen und die Wurzeln entwirren. Wenn Sie möchten, können Sie die Welpen in ihre eigenen Behälter pflanzen, um sie zu einer ganz neuen Pflanze zu züchten.

Nimm die Pflanze aus ihrem Topf.

Stellen Sie sicher, dass die Erde leicht feucht ist, bevor Sie die Pflanze entfernen; Dies hilft, Schäden an den Wurzeln zu vermeiden. Halten Sie den Stängel der Pflanze vorsichtig fest, während Sie den Topf zur Seite kippen. Die Pflanze sollte herauskommen, wenn Sie daran ziehen. Wenn dies nicht der Fall ist, drücken Sie den Topf zusammen oder klopfen Sie ihn gegen eine feste Oberfläche. Kümmere dich um alle Trottel, die du vorher nicht bekommen konntest.

Beschneide die Wurzeln.

Wenn Sie die Pflanze umtopfen müssen, müssen Sie dies möglicherweise tun. Schütteln Sie zuerst den Schmutz von der Pflanze. Schneiden Sie die lange Wurzel ab und entfernen Sie einige Seitenwurzeln. Die Menge, die Sie zurücklassen, sollte ausreichen, um etwa 2/3 des neuen Topfes aufzunehmen. Dies erleichtert den Transport der Aloe Vera, ermöglicht ihr aber auch, in neuer Erde ein stärkeres Wurzelsystem zu bilden. Gießen Sie leicht, bis sich die Pflanze angepasst hat. Lassen Sie die Pflanze nach dem Beschneiden der Wurzeln einen Tag lang auslüften. Dadurch können Schnitte an den Wurzeln zu Schwielen verheilen und langfristige Schäden an der Pflanze werden verhindert. Achten Sie auf Wurzelfäule. Finden Sie beschädigte Stellen und schneiden Sie sie ab, wobei Sie darauf achten, die gesunde Wurzel nicht zu beschädigen. Streuen Sie Schwefelpulver oder Holzkohle auf die beschnittenen Bereiche, wenn Sie können.

 

About the Author

Emlin Sachs

Emlin Sachs ist eine in Frankfurt ansässige freiberufliche Autorin, die sich auf persönliche Finanzen, Kleinunternehmen, allgemeine Geschäfte und Reisen spezialisiert hat. Ihre Arbeiten erschienen in FAZ, DailyFinance.com, Newsday, Black Enterprise, Süddeutsche Zeitung und andere.