game

Geschenkideen für Erwachsene: Es müssen nicht immer Brettspiele sein

Schenken bringt Freude. Beiden: dem Beschenkten und Schenkenden, zumindest im besten Fall. Was ist das ideale Geschenk für Erwachsene, die häufig schon alles haben? Hier ist etwas mehr Kreativität gefragt, denn Socken oder Gutscheine kann jede(r). Ein Geheimtipp: kreative Spielideen, denn auch Erwachsene knobeln, tüfteln oder spielen gern.

Geschenke frühzeitig kaufen hilft beim Sparen

Womit kann ich lieben Menschen eine Freude machen? Statistiken zeigen, dass noch immer Gutscheine und Geld gefolgt von Süßwaren und Lebensmitteln besonders häufig am Gabentisch landen. Spielwaren sind ebenfalls beliebt, nicht nur für Kinder.

Auch immer mehr Erwachsene lieben es, ihr inneres Kind auszuleben: zu spielen, zu knobeln. Wer frühzeitig kauft, kann bei den Geschenken ordentlich sparen und dadurch sogar mehrfach bei der Geschenkeauswahl zuschlagen. Prädestiniert dafür mittlerweile auch in Deutschland: der Black Friday. An diesem Tag purzeln die Preise ordentlich, online und beim stationären Handel. Am besten vorab eine Geschenke-Einkaufsliste vorbereiten, dann klappt die Shoppingtour mit Sparpotenzial noch effizienter.

Einen Besuch

Einen Besuch in der Onlinespielothek verschenken: eine besondere Aufmerksamkeit, nicht nur für Automaten-Freunde.

Gutschein ja, aber die Richtigen bitte

Gutscheine landen bei vielen Beschenkten auf dem Gabentisch, sind aber nicht immer willkommen. Schnell wird eine bloße Gutscheinkarte als unpersönlich angesehen. Das muss nicht sein, denn es gibt tolle Gutscheine der ganz anderen Art. So können ambitionierte Spieler oder interessierte Neulinge beispielsweise hier Gutscheine für neu registrierte oder finden. Hier werden die besten Spielotheken vorgestellt, sodass sich jeder seine Bonuschance sichern kann.

Wer das Spielothek-Flair einmal selbst erleben möchte, muss sich dafür nicht in noblen Zwirn werfen. Stattdessen reichen wenige Klicks und die Registrierung in der gewünschten Online-Spielothek, um sich an den Automaten und Co. zu vergnügen. Besonders neuen Spielern wird der virtuelle rote Teppich ausgerollt. Sie erhalten nach der Registrierung und Einzahlung fantastische Boni als zusätzliches Guthaben.

Dieses Spielothek-Erlebnis ist ein tolles Geschenk, auch für einen gemeinsamen Besuch. Ideen für dieses außergewöhnliche Geschenk gefällig?

Am besten etwas Spielgeld (gibt es im Spielwarenhandel oder beim Eventbedarf) in eine Grußkarte packen, ein paar charmante Zeilen dazuschreiben und zum gemeinsamen virtuellen Spielothek-Besuch einladen. Wer möchte, kann zusätzlich erstes Guthaben beispielsweise auf das PayPal-Konto des/der Beschenkten einzahlen. Perfekt, um einen aufregend-gemütlichen Spielothek-Abend miteinander zu verleben.

Geschenke für Erwachsene, die schon alles haben

Viele Erwachsene kaufen sich selbst, was sie benötigen und sich gönnen möchten. Was ist das ideale Geschenk für alle, die bereits alles zu haben scheinen? Ausgefallene Geschenkideen kommen gut an. Sie zeigen nicht nur Kreativität, sondern auch, dass sich der schenkende Gedanken gemacht hat.

Für alle, die es gern kreativ mögen, könnte ein individuelles Malbuch die Geschenklösung sein. Einige Malbücher lassen sich individualisieren, beispielsweise mit Wunschmotiven oder mit eigenen Geschichten/dem eigenen Namen.

Ausmalen entspannt, nicht nur Kinder. Studien zeigen, dass Mal das Stressniveau deutlich senken kann. Greift der/die Beschenkte lieber zu Pinsel und Farbe, gibt es auch dafür viele kreative individuelle Geschenke. Wie wäre es beispielsweise mit dem Wunschmotiv an der Wand? Mit dem passenden Foto lässt sich eine Leinwand erstellen. Farbe und Pinsel dazu auswählen und fertig ist das individuelle Kreativgeschenk für Erwachsene.

Knobelspiele als Geheimtipp

Die Spielebranche in Deutschland boomt, vor allem bei den Puzzle- und Gesellschaftsspielen. Nicht nur Kinder schätzen den Knobelspaß, sondern immer mehr Erwachsene. Letztere gehen besonders gern auf die Jagd nach Verbrechern bzw. lösen Rätsel. Die sogenannten Exit-bzw. Escape-Spiele sind gefragter denn je.

Der Vorteil: Sie lassen sich meist nur mit Teamgeist lösen und machen richtig viel Spaß. Es gilt, verschiedene Aufgaben zu lösen und sich schrittweise den Weg freizukämpfen. Kaum ein Thema, was ist (noch) nicht gibt. Spieler können beispielsweise auf Entdeckungsreise in einsame Wälder, in eine Schatzkammer, in zahlreiche Städte oder auf eine verwunschene Burg gehen.

Spielspaß für die ganze Familie und für kleines Budget. Erhältlich sind die Spiele nämlich in verschiedenen Schwierigkeitsstufen, vom Einsteiger bis zum Profi darf jeder nach Herzenslust knobeln. Einziger Nachteil: Die Spiele lassen sich nur einmalig nutzen. Ist das Rätsel einmal gelöst, macht ein zweites Spielen gar keinen Spaß mehr – das ist häufig sogar durch die mitgelieferten Materialien gar nicht möglich.

Wer clever ist, nutzt zahlreiche Spartipps, um sich die Escape-Spiele kostengünstig zu sichern. Eine einfache Spielebox kostet durchschnittlich ca. 12 Euro. Wer sich verschiedene Spielabenteuer sichern möchte, muss schon ordentlich in den Geldbeutel greifen. Am besten Sparangebote nutzen, wie sie u. a. beim Black Friday oder bei temporären Aktionen einzelner Anbieter spendiert werden.

Häufig gibt es besonders große Preisnachlässe, wenn ein Spielehersteller neue Titel auf den Markt bringt. Um Platz für die neuen Knobelabenteuer verschaffen, müssen ältere Spiele weichen. Wer aufmerksam ist, ergattert dadurch das ein oder andere Schnäppchen älterer Spieletitel.

Escape

Escape-/Exit-Spiele sind auch bei Erwachsenen besonders beliebt: Knobeln, Rätsel lösen und Spaß haben – als Geschenk ist ein individuelles Escape-Game eine tolle Überraschung.

Tipp: Exit-Games als individuelles Geschenk selbst machen

Ein eigenes Exit-Game selbst machen – kreativer geht es wohl kaum. Es gibt online zahlreiche Spielideen und Vorlagen, um ein Escape-Game selbst zu gestalten. Wer möchte, kann auch die ganz eigene Geschichte erzählen und individuelle Rätsel einbauen. Besonders spannend: eine Geschichte, in der die eigenen Namen wiederzufinden sind. Der/die Beschenkte könnte beispielsweise die Hauptrolle einnehmen und entführt worden sein.

Damit das Spiel möglichst spannend wird, sind die Rätsel besonders interessant. Je authentischer Szenerie und Aufgabe gestaltet sind, desto spannender das Escape-Game. Tolle Hinweisideen sind beispielsweise Fotos von Gegenständen. Mitspieler müssen die Gegenstände auf den Fotos zunächst im Raum identifizieren und finden dort Hinweise zum weiteren Spielverlauf.

Interessant auch: geheime Botschaften. Mit einem weißen Wachsmalstift können Botschaften auf einen Notizzettel geschrieben werden. Auf den ersten Blick unsichtbar, doch mit Pinsel und Farbe werden die Hinweise plötzlich sichtbar. Eine tolle Idee für das Endrätsel: selbst ein Puzzle gestalten!

Das benötigte Codewort zum Lösen des Rätsels auf ein Stück Papier schreiben, dies zerreißen und an verschiedenen Orten im Raum verteilen. Mit jedem Hinweis gibt es ein Stück „Puzzlepapier“ und am Ende muss alles zusammengesetzt werden. Der Vorteil: Diese Spielvariante lässt sich sogar mehrfach nutzen. Dafür einfach das Codewort abhandeln und die Papierschnipsel neu verstecken.

About the Author

Paul Weber

Paul Weber ist ein freiberuflicher Autor, der ein breites Themenspektrum abdeckt, darunter persönliche Finanzen, Automobilbewertungen, Reisen, Nachrichten und Trends, Unterhaltung und Bildung. Er hat einen umfangreichen journalistischen Hintergrund, in dem er für mehrere Print- und Online-Publikationen geschrieben und berichtet hat.