Koch-Tipps: Durch 3 Hilfreichen Anweisungen Essen Sie Kaviar Richtig

Koch-Tipps: Durch 3 Hilfreichen Anweisungen Essen Sie Kaviar Richtig

Kaviar ist eine Delikatesse aus geerntetem Rogen oder Fischeiern. Kaviar wird normalerweise aus Störrogen hergestellt und ist wegen seines süßen, buttrigen und nussigen Geschmacks sehr begehrt. Während Kaviar oft als sehr teuer angesehen wird, sind einige Qualitäten tatsächlich günstiger als Sie vielleicht denken. Sobald Sie Ihren Kaviar ausgewählt haben, experimentieren Sie mit verschiedenen Arten, ihn zu servieren oder zuzubereiten. Sie können es zum Beispiel pur essen, um den Geschmack zu genießen, oder Sie können es auf Blinis mit Schnittlauch und Eiern servieren.

Servieren und Verkosten von Kaviar

Bewahren Sie Ihre Kaviardose hinten im Kühlschrank auf.

Normalerweise ist die Rückseite des Kühlschranks der kälteste Teil, was dazu beiträgt, den Geschmack und die Textur des Kaviars zu bewahren. Öffnen Sie die Dose erst, wenn Sie bereit sind, sie zu essen, da dies die Haltbarkeit verkürzt. Es ist eine gute Idee, nur die Menge zu kaufen, die Sie in einer einzigen Sitzung essen möchten. Wenn Sie jedoch Kaviarreste haben, geben Sie ihn in die Originaldose zurück, legen Sie ein Stück Plastikfolie darüber und verschließen Sie die Dose sicher. Stellen Sie die Dose dann für 1-3 Tage wieder in den Kühlschrank, um den Geschmack frisch zu halten.

Verwende einen Knochen-, Kristall- oder Perlmuttlöffel, um mit dem Kaviar umzugehen.

Um den Geschmack zu erhalten, verwenden Sie beim Servieren von Kaviar nur beschichtete Schalen und Löffel. Servieren Sie den Kaviar nicht mit einem Metalllöffel oder -teller, da die Delikatesse die Metallaromen absorbiert. Wenn Sie keinen dieser speziellen Löffel haben, greifen Sie stattdessen zu einem einfachen Plastik- oder Holzlöffel. Sie können Kaviarlöffel in Ihrem örtlichen Kaufhaus in der Abteilung für Küchenutensilien oder online bei großen Einzelhändlern kaufen.

Halten Sie den Kaviar auf zerstoßenem Eis gekühlt, während Sie ihn draußen sitzen lassen.

Kaviar ist ein delikates Gericht, das gekühlt aufbewahrt werden sollte. Dies trägt dazu bei, den Geschmack und die Qualität des Produkts zu bewahren. Du kannst die Kaviarschale auch auf einem Eisbeutel abstellen, wenn du kein Crushed Ice zur Hand hast.

Essen Sie einen kleinen Löffel einfachen Kaviar, um den subtilen Geschmack zu erleben.

Um das Beste aus der Erfahrung herauszuholen, bringen Sie den Kaviar an Ihre Nase und atmen Sie das Aroma ein, dann probieren Sie eine kleine Menge. Versuchen Sie, den Kaviar nicht zu kauen, sonst verpassen Sie möglicherweise einige der subtileren Aromen sowie die einzigartige Textur. Verwenden Sie stattdessen Ihre Zunge, um die Eier in Ihrem Mund herumzurollen. Kaviar ist sehr reichhaltig und soll in kleinen Mengen probiert oder serviert werden. Wenn Sie es pur essen, zielen Sie auf einen halben Teelöffel (2,67 g) Kaviar pro Verkostung ab. Wenn Sie ihn zu einer Mahlzeit oder als Vorspeise hinzufügen, verwenden Sie ungefähr 1-3 TL (5,33-16 g) Kaviar.

Nippen Sie an einem Glas gekühltem Wodka oder Champagner, um Ihren Gaumen zu reinigen.

Da Kaviar eine traditionelle russische Delikatesse ist, wird er oft mit Wodka kombiniert. Der Wodka ergänzt die Aromen des Kaviars und reinigt Ihren Gaumen zwischen den Verkostungen. Wenn Sie es jedoch etwas leichter mögen, passen Kaviar und Champagner sehr gut zusammen.

Tipp: Sie können den Kaviar auch mit Schaumwein wie Prosecco oder trockenem Weißwein wie Sauvignon Blanc oder Pinot Grigio kombinieren. Hier sind Sie auch in der Lage, Kaviar mit Gutschein zu kaufen.

Kaviar mit anderen Lebensmitteln kombinieren

Rollen Sie ein Blini mit Kaviar und Schnittlauch für eine klassische Vorspeise auf.

Legen Sie eine kleine Portion Kaviar auf einen warmen Blini und bestreuen Sie ihn dann mit Schnittlauch. Wenn Sie möchten, können Sie auch saure Sahne oder Butter hinzufügen, um die cremige Textur des Kaviars zu verstärken. Blini aufrollen und genießen! Ein Blini ist ein russischer Pfannkuchen oder Crêpe, der aus Weizen- oder Buchweizenmehl hergestellt wird.

Belegen Sie einen Toastpunkt mit Crème Fraiche und Kaviar für eine knusprig-cremige Kombination.

Brot toasten und die Kruste abschneiden, dann das Brot von Ecke zu Ecke vierteln, sodass 4 kleine Toastdreiecke entstehen. Geben Sie einen Löffel Crème Fraiche auf jede Toastspitze und geben Sie dann einen Löffel Kaviar darüber. Die kontrastierenden Texturen machen dies nicht nur zu einer köstlichen Vorspeise, sondern der Kaviar sieht auf der weißen Crème Fraiche auch wunderschön aus. Wenn Sie dieser Vorspeise Ihre eigene Variante hinzufügen möchten, versuchen Sie, in Scheiben geschnittene hartgekochte Eier, Butter, einen Spritzer Zitronensaft, gewürfelte rote Zwiebeln oder gehackten Schnittlauch hinzuzufügen.

Wusstest du? Crème fraiche ist eine würzige Mischung aus Sahne und Buttermilch, Sauerrahm oder Joghurt. Es wird in den meisten gut sortierten Lebensmittelgeschäften verkauft, aber Sie können auch Ihr eigenes machen!

Essen Sie den Kaviar zum Frühstück mit Eiern und gebuttertem Schwarzbrot.

Die Textur von Rührei oder zu leichtem Rührei mischt sich gut mit der cremigen Textur des Kaviars. Legen Sie das über eine dicke Scheibe würziges, nussiges Schwarzbrot für ein herzhaftes Frühstück. Wenn Sie möchten, können Sie das Ganze mit gehackten roten Zwiebeln garnieren, um einen scharfen Kontrast hinzuzufügen. Schwarzbrot ähnelt einem dunklen Roggenbrot, enthält jedoch Fenchelsamen und Essig, sodass es einen würzigen Geschmack mit Lakritznoten hat. Verwenden Sie für einen gedämpfteren Geschmack stattdessen traditionelles jüdisches Roggenbrot.

Löffeln Sie Kaviar über eine doppelt gebackene Kartoffel, um einen Familienfavoriten aufzuwerten.

Backe eine Kartoffel bei 204 °C eine Stunde lang, schneide sie dann in zwei Hälften und löffele das Innere aus. Mischen Sie das Innere der Kartoffel mit gehacktem Schnittlauch, Butter, Milch, Speck, Käse, Sauerrahm, Salz und Pfeffer. Geben Sie die Mischung zurück in die Kartoffelschale und backen Sie sie erneut 15–20 Minuten lang bei 177 °C. Die Kartoffelhälften mit einem Kaviar deiner Wahl toppen und genießen! Wenn Sie Kaviar mögen, brauchen Sie ihn nicht für besondere Anlässe aufzubewahren! Kaviar kann einer Reihe Ihrer Lieblingsgerichte eine cremige, nussige Note verleihen. Sie können ihn zum Beispiel auch zu Eiersalat geben, da sich die Textur des Kaviars gut mit der Cremigkeit der Eier verbindet.

Kaviar kaufen

Kaufen Sie Ihren Kaviar bei einem seriösen Verkäufer, um das Beste für Ihr Geld zu bekommen.

Egal, ob Sie eine preiswerte Dose Kaviar zum ersten Mal probieren möchten oder daran interessiert sind, eine High-End-Sorte zu probieren, Sie erhalten ein qualitativ hochwertigeres Produkt von einem etablierten Kaviarhersteller. Wenn Sie ein Geschäft in Ihrer Nähe finden, das Kaviar führt, recherchieren Sie einige der Marken, die Sie im Geschäft finden, um festzustellen, welche am längsten Kaviar herstellen und ob sie einen guten Ruf in der Branche haben. Einige beliebte Verkäufer sind Petrossian, Khavyar, Sterling, Dean & DeLuca, Russ & Daughters und Zabar’s.

Wählen Sie einen minderwertigen Kaviar, wenn Sie mit kleinem Budget einkaufen.

Kaviar wird nach Qualität verkauft, aber lassen Sie sich nicht von den Beschreibungen „mittlere Qualität“ oder „niedrige Qualität“ abschrecken. Solange Sie Kaviar einer bekannten Marke kaufen, sind auch die niedrigeren Qualitäten immer noch von hoher Qualität, zumal Sie gerade erst den Geschmack erwerben. Kaviar mittlerer und niedriger Qualität umfasst Eier des israelischen, europäischen und amerikanischen Ossetra-Störs; der Sibirische Stör; der weiße Stör; und der amerikanische Hackleback-Stör. Der Hackleback-Stör ist besonders bekannt für seinen buttrigen Geschmack und erschwingliche Preise, die bis zu 20,00 $ (17,19 Euro) pro Unze betragen können.

Wusstest du? Die teuersten Versionen haben in der Regel Feinheiten in Geschmack, Farbe und Textur, die Sie möglicherweise nicht erkennen können, wenn Sie zum ersten Mal Kaviar essen.

Entscheiden Sie sich für Nicht-Stör-Kaviar für eine noch geldbeutelfreundlichere Wahl.

Nicht-Stör-Kaviar ist normalerweise eine günstigere Option für Menschen, die mit der Verwendung von Kaviar in verschiedenen Rezepten experimentieren möchten. Die beliebtesten Nicht-Stör-Rogen stammen von Löffelstör, Bogenflossen und Lachs. Löffelstörkaviar wird aus kleinen, silbernen Eiern hergestellt. Es ist normalerweise der teuerste Kaviar ohne Stör und beginnt bei etwa 25,00 $ (21,48 Euro) pro Unze. Ein preisgünstigerer Nicht-Stör-Kaviar wäre vom Bogenflossenfisch, der bei etwa 12,00 $ (10,31 Euro) pro Unze beginnt. Die Bowfin wird wegen ihres starken nussigen Geschmacks sehr geschätzt. Ein anderer Nicht-Stör-Kaviar enthält die Eier von Lachs und Lodde.

Kaufen Sie hochwertigen Kaviar, wenn Sie ihn bereits gerne essen.

Sobald Sie sich mit dem Geschmack und der Textur von Kaviar vertraut gemacht haben, wird Ihr Gaumen empfindlicher. Das bedeutet, dass Sie in der Lage sein werden, die subtilen Unterschiede in Geschmack und Geschmack, die in einem hochwertigen Kaviar zu finden sind, zu unterscheiden und zu schätzen. Kaviar aus Störrogen des Kaspischen Meeres, insbesondere der Beluga-, Ossetra- und Sevruga-Arten, gilt als die feinste Delikatesse. Da die im Kaspischen Meer vorkommenden Störarten jedoch vom Aussterben bedroht sind, ist der Kaviar dieser Fische in eine Reihe von Ländern verboten.

Probieren Sie Kaviar mit zusätzlichen Aromen, wenn Sie abenteuerlustig sind.

Aromatisierter Kaviar wird normalerweise nicht als High-End angesehen, aber es kann eine unterhaltsame Art sein, sich mit Kaviar vertraut zu machen, während Sie mit verschiedenen Geschmacksrichtungen experimentieren. Einige im Laden gekaufte Geschmacksrichtungen sind Wasabi, Zitrone, Ingwer oder mit Rauch angereicherter Kaviar. Wenn Sie aromatisierten Kaviar finden, versuchen Sie, ihn mit anderen Aromen zu kombinieren, die ihn ergänzen. Wenn Sie zum Beispiel Kaviar mit Zitronengeschmack genießen, können Sie ihn auf Toastspitzen mit einem cremigen, würzigen Belag wie Sauerrahm servieren.

Kaufen Sie mindestens 30 g Kaviar für jeweils 1-2 Personen.

Obwohl Kaviar in kleinen Portionen serviert werden soll, möchten Sie dennoch sicherstellen, dass Sie genug zu genießen haben. Kaviar wird oft in 30-g-Dosen verkauft, was für 2 Personen ausreicht, um eine kleine Menge zu haben. Wenn Sie jedoch das Budget dafür haben, versuchen Sie, etwa 30 g pro Person zu servieren. Bei einer ausreichend großen Portion können sich die Aromen am Gaumen voll entfalten.

Bitten Sie darum, den Kaviar zu probieren, bevor Sie ihn kaufen.

Die meisten High-End-Einzelhändler erlauben Ihnen, den Kaviar zu probieren, bevor Sie sich entscheiden, welchen Sie kaufen möchten. Wenn das der Fall ist, grenzen Sie Ihre Auswahl auf 1 oder 2 Optionen in Ihrer Preisklasse ein und bitten Sie darum, jede zu probieren. Um sicherzustellen, dass Sie die Qualität erhalten, für die Sie sich halten, bitten Sie darum, aus derselben Dose serviert zu werden, die Sie kaufen möchten. Befindet sich der Kaviar in einem durchsichtigen Glas statt in einer Dose, erkennen Sie die Qualität des Produkts schon beim Anblick. Hochwertiger Kaviar besteht aus großen, hell gefärbten Eiern. Kaviar mittlerer oder geringer Qualität besteht aus kleinen, dunkel gefärbten Eiern.

About the Author

Julia Zimmerman

Julia Zimmerman ist ehemalige Associate Editor bei Okaygutschein. Sie ist spezialisiert auf Sport und Beschaffung. Zu ihren Lieblingsbeschäftigungen gehören das Stapeln von Coupons, Arrested Development und Designerlinien bei Target.