Mit 3 Hilfreichen Tipps Und Tricks Brie Essen

Mit 3 Hilfreichen Tipps Und Tricks Brie Essen

Brie ist ein weicher französischer Käse aus Kuhmilch, der eine glatte und cremige Textur hat. Wenn Sie mit dem Käse nicht vertraut sind, hat er auch eine weiße Rinde, die essbar ist. Es wird traditionell in kleine Stücke geschnitten und mit einfachem Brot oder Crackern gegessen. Sie können es auch mit allen möglichen Toppings und Getränken kombinieren. Wenn Sie mit Brie kochen möchten, schmelzen Sie ihn in viele verschiedene Gerichte, um seine einzigartige, klebrige Köstlichkeit zu genießen.

Umgang mit einem Laib oder Block Brie

durch die Scheibe von der Spitze bis zur Rinde.

Das Abschneiden der Spitze oder das „Zeigen“ des Käses gilt als Fauxpas. Der leckerste Teil des Brie ist die Spitze. Wenn Sie diesen Teil für sich selbst abschneiden, sagen Sie im Grunde allen anderen: „Alles meins!“ Halten Sie den Brie dreieckig und schneiden Sie ihn entlang der Kante. Wenn dir die Rinde nicht zusagt, schneide den Käse schräger, um die Menge an „Innerem“ zu maximieren, die du erhältst. Niemand wird es bemerken, solange Sie die dreieckige Form des Brie beibehalten. Gehen Sie weiter und nehmen Sie an der Rinde teil! Wenn du Brie richtig schneidest, ist auf jeder Scheibe etwas davon. Wenn Sie den Brie durchschneiden, um die Spitze zu entfernen, hinterlassen Sie unweigerlich eine Scheibe, die nur aus Rinde besteht.

Essen Sie die Rinde zusammen mit dem Rest des Käses.

Jeder fragt sich, was er mit dieser harten Käseschale machen soll, aber eine Brie-Rinde kann man unbedenklich essen. Versuchen Sie nicht, das Innere auszukratzen, um die Rinde zu vermeiden. Das wäre so, als würde man das Fleisch aus einem Sandwich nehmen und das Brot wegwerfen. Brie-Rinde ist krümelig und hat einen leicht bitteren Geschmack, aber sie lenkt nicht zu sehr von der klebrigen Güte des Käses ab. Wenn Sie die Rinde noch nie probiert haben, probieren Sie es aus! Die Rinde ist nicht jedermanns Sache. Denken Sie daran, dass es schlechter schmeckt, wenn der Brie schlecht wird, also probieren Sie es unbedingt mit einer frischen Scheibe. Hier finden Sie Käseschale mit Gutschein.

Schäle die Rinde von einer Scheibe Käse, wenn du das nicht möchtest.

Manche Leute mögen die Rinde nicht und das ist in Ordnung, aber warten Sie, bis Sie die Käsescheibe auf Ihrem Teller haben, bevor Sie sie entfernen. Tun Sie Ihr Bestes, um es von Hand abzuziehen. Brie ist weich und klebrig, daher ist das Trennen der Rinde nicht die einfachste Sache der Welt. Versuchen Sie, die Oberseite abzuschneiden, damit der Rest leichter entfernt werden kann, oder essen Sie darum herum, wenn Sie müssen. Wenn Sie Brie zu Hause servieren, können Sie die Rinde vorher abschneiden. Friere den Käse etwa 30 Minuten lang ein und schneide dann die Rinde mit einem scharfen Messer ab. Entfernen Sie die Rinde nicht, wenn Sie den Käse Gästen servieren, da einige von ihnen ihn vielleicht möchten.

Wirf den Käse weg, wenn er nach Ammoniak riecht.

Brie hält sich im Allgemeinen ein paar Wochen, bis er geöffnet wird, und danach dauert er eine Woche oder weniger. Die Rinde wird grau und schuppig, wenn der Käse verdirbt. Grüne und rosa Schimmelflecken sind Dinge, die Sie nicht in der Nähe Ihres Mundes haben wollen. Das Innere des Käses wird klebrig und hat einen unangenehmen chemischen Geruch, wenn er schlecht wird. Unreifer Brie fühlt sich hart an. Es hat eine harte Außenrinde mit einer federnden Innenseite. Überreifer Brie wird weich und flüssig. Brie hört auf zu altern, nachdem Sie ihn in Scheiben geschnitten haben, essen Sie ihn also so schnell wie möglich, um zu vermeiden, dass er an Ihnen verdirbt. Wenn Sie es aufbewahren müssen, wickeln Sie es in Pergament- oder Wachspapier ein und bewahren Sie es in einer Kühlschrankschublade vor Feuchtigkeit geschützt auf. Das Einfrieren wird im Allgemeinen nicht empfohlen, es sei denn, Sie verwenden es in Gerichten, bei denen die Textur keine Rolle spielt, wie z. B. in Suppen und Aufläufen. Es hält bis zu 6 Monate in einem gefrierfesten Behälter. Tauen Sie es im Kühlschrank, in kaltem Wasser oder in der Mikrowelle auf, bis es weich wird.

Brie servieren

Lassen Sie den Brie 1 Stunde lang bei Raumtemperatur stehen.

Nehmen Sie es aus Ihrem Kühlschrank und lassen Sie es sich setzen. Es wird schön cremig, sodass Sie das Beste aus seinem Geschmack herausholen können. Wenn Sie es ein wenig erwärmen, verringert sich der Ammoniakgeschmack, den Sie möglicherweise von einer Scheibe bekommen, die Sie einige Tage im Kühlschrank hatten. Sie können es auch erhitzen, um es innen klebrig zu machen. Erhitzen Sie es etwa 1 Minute lang in einer Mikrowelle auf hoher Stufe, bis es in der Mitte weich ist. Erhitzen Sie es in einem Ofen etwa 5 Minuten lang auf 177 °C (350 °F) oder bis es die gewünschte Konsistenz erreicht hat.

Servieren Sie den Brie, indem Sie ihn in Keile schneiden.

Wenn Sie ein Wedge gekauft haben, können Sie es ganz einfach servieren, indem Sie es mit einem Messer auf ein Tablett legen. Viele Brie werden als Laib verkauft, also schneiden Sie einen Keil aus, um die Party in Gang zu bringen. Schneiden Sie den Brie mit einem schmalen Käsemesser von der Rinde bis zur Mitte durch. Halten Sie die Scheibe relativ klein, etwa 2,5 cm oder weniger, je nach gewünschter Portionsgröße. Das Schneiden von Brie ähnelt dem Schneiden von Apfelkuchen, aber den ersten Schnitt in ein schönes Laib zu machen, kann einschüchternd sein, wenn Sie zu Gast sind. Schneiden Sie eine Scheibe ab, um den Gästen eine Kostprobe zu geben. Wenn du ein Stück Käse schneidest, schneide immer entlang der Seiten von der Mitte bis zur Rinde. Schneiden Sie nicht die spitze Spitze ab, den schmackhaftesten Teil des Brie.

Legen Sie den Käse auf normales Brot oder Cracker, um seinen grundlegenden Geschmack zu genießen.

Reißen Sie ein Stück Baguette oder ein anderes knuspriges Brot ab und legen Sie den Brie darauf. Die Franzosen essen Brie traditionell auf diese Weise, da normales Brot nicht mit den köstlichen Aromen des Käses konkurriert. Werfen Sie den Käse auf das Brot und stecken Sie es in den Mund. Sie müssen den Käse überhaupt nicht verteilen. Brie ist weich und cremig, also legen Sie ihn auf etwas von ähnlicher Größe und genießen Sie ihn.

Kombinieren Sie den Käse mit süßen Früchten oder Nüssen, um seinen Geschmack zu ergänzen.

Wenn Sie widerstehen können, eine ganze Scheibe in Ihren Mund zu schieben, sobald Sie sie geschnitten haben, kombinieren Sie sie mit anderen köstlichen Dingen. Die traditionellste Paarung ist eine leicht saure Frucht wie Äpfel, Trauben und Birnen. Sowohl frische als auch getrocknete Früchte passen gut zu Brie. Sie können auch ungesalzene Pekannüsse, kandierte Walnüsse und etwas Honig probieren. Eingemachtes lässt sich immer gut auf Brie verteilen. Jede Art von Konfitüre oder Marmelade funktioniert, aber die besten sind süß und sauer, wie Kirschen, gemischte Beeren und Feigen. Wenn Sie nach mehr Partyoptionen suchen, stellen Sie Ihr eigenes Wurstbrett zusammen. Erstellen Sie eine Verkostungstour aus Fleisch wie Salami und Prosciutto. Fügen Sie eine Vielzahl von Käsesorten hinzu, z. B. einen nussigen Manchego und einen krümeligen Blauschimmelkäse.

Wählen Sie fruchtig oder sauer

Sie essen einen französischen Käse, also können Sie mit einem schönen französischen Champagner nichts falsch machen. Süße, herbe Weine wie Pinot Noir passen gut zu Brie, aber Sie können auch ein herzhaftes Bier trinken. Wenn Sie keinen Alkohol trinken, sollten Sie einen Fruchtsaft wie Trauben- oder Apfelsaft einschenken, um den weichen Geschmack des Käses zu ergänzen. Weichkäse wie Brie passen gut zu trockenen, fruchtigen Weinen wie Riesling, Marsannay oder Viognier. Ein leichter Rotwein wie ein Pinot Noir funktioniert auch gut wegen seines zarten, aber reichen Geschmacks, der den weichen Käse kontrastiert. Wenn Sie eher ein Weißwein-Typ sind, suchen Sie nach etwas Trockenem und Saurem. Der würzige Geschmack eines schönen Sauvignon Blanc passt gut zu einer Scheibe Brie. Für Biere sind starke, aber harmlose Biere wie Scotch Ales, Stouts und Porter eine gute Wahl. Sie können auch etwas Leichteres und Fruchtigeres wählen, wie zum Beispiel ein Pilsner.

Kochen mit Brie

um es weicher und streichfähiger zu machen.

Es gibt viele Möglichkeiten, eine gebackene Brie-Vorspeise zuzubereiten, aber beginnen Sie damit, einen weichen Brie auf ein mit Pergamentpapier ausgelegtes Backblech zu legen, das auf 177 °C vorgewärmt ist. Warten Sie, bis es weich wird und ein wenig sprudelt. Wenn du es zu lange drin lässt, könnte es sich zu einer Sauerei verflüssigen, also schau regelmäßig nach. Füge Toppings hinzu, bevor oder nachdem du den Brie im Ofen erhitzt hast. Einige Toppings, die Sie probieren sollten, sind Obstkonserven, Honig, frische Kräuter und zerbröselte Nüsse. Du könntest einen dipbaren Brie herstellen, indem du die obere Rinde vom Käse abschneidest. Lassen Sie den Rest der Rinde intakt, damit der Brie seine Radform behält. Tauchen Sie dann Cracker in die geschmolzene Güte oder schöpfen Sie sie mit einem Löffel heraus.

Machen Sie Brie en Croute, um eine Vorspeise aus Gebäck zu kreieren.

Brie en croute ist ein Gericht, bei dem Sie ein kleines Stück Brie mit Blätterteig bedecken und es backen, bis es goldbraun ist. Es gibt viele Variationen von Belägen, die Sie dem Brie hinzufügen können, bevor Sie ihn im Gebäck schließen. Schneide zuerst die Rinde vom Brie ab, bevor du sie hinzufügst. Wenn Sie bereit sind, es zu backen, schlagen Sie ein Ei und streichen Sie das Ei auf den Teig, um ihn über dem Brie geschlossen zu falten. Geben Sie zum Beispiel für einen Feiertag oder eine Vorspeise bei kaltem Wetter etwas Cranberry-Sauce auf den Brie. Servieren Sie den Brie, indem Sie ihn in Stücke schneiden und so essen, wie er ist, oder legen Sie ihn auf Cracker. Sie können alle möglichen Beläge für eine mühelose, aber köstliche Brie-Vorspeise hinzufügen. Versuche, ⅓ eine Tasse (42 g) gehackte Pekannüsse mit 1 Esslöffel (14,2 g) geschmolzener Butter, ¼ Tasse (50 g) braunem Zucker und ¼ Teelöffel (0,6 g) Zimt zu verrühren.

Füllen Sie Lachs mit Brie und Krabben für ein Abendessen mit Meeresfrüchten.

Der weiche, cremige Geschmack von Brie passt gut zu den kräftigeren Aromen von Meeresfrüchten. Schneiden Sie 4 Lachsfilets der Länge nach auf, um eine Tasche zum Füllen zu öffnen. Fülle sie dann mit je 170 g Krabben und Garnelen zusammen mit 170 g Brie, der in 1,3 cm große Würfel geschnitten wurde. Backe den Fisch für etwa 10 Minuten in einem auf 204 °C vorgeheizten Ofen, um ein Fischgericht mit einer klebrigen Füllung zu erhalten. Brie muss keine süße Leckerei sein. Erwägen Sie, den Fisch mit Paprika, Zwiebeln, Pinienkernen und anderen herzhaften Zutaten zu füllen. Sie können auch eine Beurre-Blanc-Sauce für zusätzlichen Geschmack zubereiten.

Verwenden Sie den Brie als würzigen Brotaufstrich zum Naschen.

Pesto ist eine der vielen Möglichkeiten, Brie zu würzen, um ihn über Brot und Kräcker zu streichen. Es eignet sich hervorragend für ungezwungene Zusammenkünfte oder einen köstlichen Snack für sich allein. Schneiden Sie ein Brie-Rad in zwei Hälften und streichen Sie dann etwas im Laden gekauftes Pesto dazwischen. Bringen Sie viele Brezeln, Cracker und Brot zum Dippen mit. Sie können Ihr eigenes Pesto herstellen, indem Sie beispielsweise frische Basilikumblätter, Frischkäse, Pinienkerne und andere Zutaten mischen. Mischen Sie auch den Brie hinein, wenn Sie etwas näher an einem Dip als an einem festen Käselaib haben möchten.

Legen Sie den Brie auf ein Sandwich, um ihn auf einfache Weise zu verwenden.

Es gibt keinen einfacheren Weg, ein gutes Stück Brie zu genießen, als es ganz zu essen. Schmelzen Sie den Brie über Brot, um einen schönen gegrillten Käse zu genießen. Sie können auch etwas Pesto untermischen oder den Geschmack mit anderen Zutaten wie Speck, Avocado und Schinken anpassen. Brie passt zu allen möglichen Zutaten. Wenn Sie mit einem süßen gegrillten Käse abenteuerlustig werden möchten, versuchen Sie, den Brie mit Preiselbeeren oder anderen Eingemachten zu bestreichen. Sie können sogar Truthahn und Füllung für ein wildes Herbst- oder Feiertagssandwich hinzufügen.

Verwenden Sie den Brie anstelle von anderen Käsesorten, um Ihr eigenes Rezept zu entwickeln.

Sobald Sie sich daran gewöhnt haben, mit Brie zu kochen, gibt es keine Grenzen mehr, was Sie damit machen können. Sie könnten es pur essen, über Ihren Salat streuen. Es passt gut, wenn es auf einem Burger oder über Pommes Frites geschmolzen wird. Stellen Sie nur sicher, dass Sie genug davon aufbewahren, um es in Ihrem Rezept zu verwenden!

Tipps

Brie ist relativ reich an gesättigten Fettsäuren, daher wird er am besten ab und zu als Leckerbissen genossen, wenn Sie auf Diät sind. Vielen Dank! Wenn du deinen eigenen Brie schneidest, versuche, die allgemeine Form und das Aussehen des Käses nicht zu verändern. Dünne Scheiben funktionieren am besten, und es gilt als unhöflich, jemanden mit der ganzen Schwarte zu verlassen.

Warnungen

Halten Sie sich aufgrund des Bakterienrisikos von nicht pasteurisiertem oder Rohmilchbrie fern, es sei denn, er wurde 60 Tage lang gereift. Jüngerer nicht pasteurisierter Käse soll besser schmecken, wird aber aus Sicherheitsgründen selten importiert.

 

About the Author

Emlin Sachs

Emlin Sachs ist eine in Frankfurt ansässige freiberufliche Autorin, die sich auf persönliche Finanzen, Kleinunternehmen, allgemeine Geschäfte und Reisen spezialisiert hat. Ihre Arbeiten erschienen in FAZ, DailyFinance.com, Newsday, Black Enterprise, Süddeutsche Zeitung und andere.