So lehren Sie mit einem Master-Abschluss

So Lehren Sie mit einem Master-Abschluss

Wenn Sie einen Master-Abschluss haben und unterrichten möchten, haben Sie Glück. Ihnen stehen mehrere Möglichkeiten zur Verfügung. Ohne ein Lehrzertifikat können Sie immer noch als außerordentlicher Professor oder sogar als Lehrer an einer öffentlichen K-12-Schule unterrichten, wenn Sie sich in einem Bereich befinden, in dem Lehrer benötigt werden. Sie können auch andere Möglichkeiten nutzen, wie z. B. Teach for America oder das Unterrichten von Englisch in einem anderen Land.

Lehrkolleg mit Masterabschluss

Suchen Sie auf den Websites Ihrer örtlichen Community Colleges und Handelsschulen nach Jobs.

Sie können sich auch für Nebenstellen an 4-Jahres-Colleges bewerben. Wenn Sie mit einem Master-Abschluss unterrichten, müssen Sie sich auf Stellen bewerben, die in Ihrem Bereich liegen. Wenn Ihr Master-Abschluss beispielsweise Literatur ist, bewerben Sie sich für einen Job als Lehrer für Komposition. Wenn Sie Biologie studiert haben, bewerben Sie sich für eine Stelle in der naturwissenschaftlichen Fakultät. Die meisten Community Colleges sind ständig auf der Suche nach einem neuen Pool von Adjunkten, sodass Sie sich zu jeder Jahreszeit bewerben können. Ein Master-Abschluss kann Ihnen helfen, ein höheres Gehalt zu bekommen.

Beginnen Sie mit Weiterbildungskursen.

Wenn Sie nicht viel Unterrichtserfahrung haben, ist Weiterbildung ein guter Ausgangspunkt, da es sich um Kurse ohne Kreditpunkte handelt. Colleges sind eher bereit, dir für diese Kurse eine Chance zu geben. Sobald Sie etwas Erfahrung gesammelt haben, können Sie zu Kreditkursen wechseln.

Bewerben Sie sich vor einer Vollzeitstelle auf eine Aushilfsstelle.

Wenn Sie sich zum ersten Mal als Lehrer an einer Hochschule bewerben, bewerben Sie sich zuerst für eine Hilfsstelle. Nebenjobs erfordern normalerweise nur einen Master-Abschluss, während das College normalerweise einen Doktortitel für eine Vollzeitstelle verlangt. Mit einem Master-Abschluss haben Sie bessere Chancen, eine Hilfsstelle zu bekommen, und Sie können sich später möglicherweise zu einer Vollzeitstelle an der Fakultät hocharbeiten.

Heben Sie lehrbezogene Fähigkeiten hervor.

Wenn Sie sich für eine Stelle bewerben, verwenden Sie Ihre Bewerbung, um Ihre Fähigkeiten im Zusammenhang mit dem Unterrichten zu demonstrieren. Selbst wenn Sie noch nie unterrichtet haben, verfügen Sie wahrscheinlich über relevante Fähigkeiten, die Sie in Ihrem Lebenslauf hervorheben können. Setzen Sie alle Ihre Fähigkeiten ein, um sich von der Masse abzuheben. Wenn Sie beispielsweise für die Schulung anderer Mitarbeiter verantwortlich waren, ist dies eine Fähigkeit, die mit dem Unterrichten zusammenhängt. Ebenso ist die Leitung von Seminaren oder Geschäftstreffen relevant. Heben Sie auch Dinge hervor, die zeigen, dass Sie sich in Ihrem Fachgebiet gut auskennen, wie z. B. Ihren Abschluss. Für eine Nebenstelle brauchen Sie Ihre Veröffentlichungen nicht hochzuspielen. Sie stellen Sie für das ein, was Sie wissen, nicht für das, was Sie veröffentlicht haben.

Möchten Sie mehr Informationen über Schulung kennenlernen. Mit einem Klick finden Sie das beste Angebot mit Gutschein.

Verwenden Sie, wen Sie kennen.

Nutzen Sie nach Möglichkeit alle Kontakte, die Sie an der Schule haben, um „in“ zu kommen. Fragen Sie, ob sie Sie gegenüber der Person erwähnen, die Hilfskräfte einstellt, damit Ihr Name bereits positive Assoziationen weckt, wenn Sie sich bewerben. Vielleicht arbeitet zum Beispiel jemand, mit dem Sie zur Schule gegangen sind, jetzt an einer Volkshochschule in der Nähe und kann ein gutes Wort für Sie einlegen. Wenn Sie niemanden an der Schule kennen, finden Sie die Person in Ihrer Abteilung, die Hilfskräfte einstellt, indem Sie online recherchieren. Rufen Sie die Person kalt an. Alles, was Sie sagen müssen, ist, dass Sie an einer Nebentätigkeit interessiert sind und gerne vorbeikommen und Ihren Lebenslauf abgeben möchten. Grundsätzlich möchten Sie die Person treffen, damit Sie in ihrem Gehirn verfestigt sind.

Lehramt an einer öffentlichen Schule mit einem Master-Abschluss

Suchen Sie nach Lehrermangel.

Wenn Sie kein Lehramtszertifikat haben, ist es am besten, einen Schulbezirk zu finden, in dem es an Lehrern mangelt. In diesem Fall beginnen sie normalerweise mit der Ausstellung von Notfallgenehmigungen, solange Sie einen Abschluss in einem bestimmten Bereich haben. Leider sind diese Bezirke oft diejenigen, die am wenigsten zahlen, aber die Wahl eines von ihnen kann eine Möglichkeit sein, in das Feld einzusteigen, ohne zuerst eine Zertifizierung zu erhalten.

Bewerben Sie sich für Notgenehmigungspositionen in Ihrem Bereich.

Wenn Sie einen Schulbezirk mit Engpässen gefunden haben, suchen Sie nach Stellen, die Notfallgenehmigungen zulassen. Bewerben Sie sich auf Stellen im Zusammenhang mit Ihrem Abschluss; Die meisten Distrikte erlauben Ihnen nur, in einem Bereich zu unterrichten, den Sie studiert haben. Oft wird in der Stellenbeschreibung aufgeführt, dass die Schule jeden mit einem Bachelor-Abschluss aufnimmt.

Fordern Sie eine Notfallgenehmigung oder -lizenz an.

Sobald Sie sich beworben haben, erhalten Sie eine Notfallgenehmigung oder -lizenz. Der Distrikt sollte Ihnen eine ausstellen, nachdem Sie eingestellt wurden. Im Allgemeinen sind diese nur bis Ende des Jahres gültig, wenn sie vom Schulbezirk verlängert werden können oder nicht.

Arbeiten Sie an Ihrer Zertifizierung.

Wenn Sie weiter unterrichten möchten, beginnen Sie am besten so schnell wie möglich mit der Arbeit an Ihrer Lehrbefähigung. Viele Schulbezirke bieten Berufswechslern alternative Wege zur Zertifizierung an, fragen Sie also, wie Sie Ihre Zertifizierung in Ihrer Nähe erhalten können. Beispielsweise kann Ihr Distrikt ein Mentorenprogramm mit Schulungen haben, die Ihnen helfen, Ihre Zertifizierung zu erlangen.

Andere Wege des Lehrens verfolgen

Englisch als Zweitsprache in einem anderen Land unterrichten.

Eine Karriere, die Sie mit einem Master-Abschluss verfolgen können, ist das Unterrichten von Englisch im Ausland. Viele Programme werden Sie dafür bezahlen, in einem anderen Land zu leben, und Sie bei Dingen wie der Beschaffung eines richtigen Visums unterstützen. Beginnen Sie mit der Entscheidung, in welchem ​​Land Sie unterrichten möchten, und suchen Sie dann nach seriösen Programmen in diesem Bereich, wie z. B. dem JET-Programm für Japan. Einige Länder nehmen jede Art von Master-Abschluss, während andere einen Sprach- oder Literaturabschluss mit einem TESOL-Zertifikat bevorzugen. TESOL steht für „Lernen von Englisch für Sprecher anderer Sprachen“. Viele Schulen bieten diese Zertifizierung an.

Bewerben Sie sich bei Teach for America.

Teach for America ist ein Programm von AmeriCorps, das qualifizierte Absolventen aufnimmt. Sie verpflichten sich, zwei Jahre lang an einer in Schwierigkeiten geratenen städtischen Schule zu unterrichten. Ziel ist es, die Bildungslücke zu schließen, die durch wirtschaftliche Unterschiede im Bildungssystem verursacht wird. Sie benötigen nur einen Bachelor-Abschluss, um zu unterrichten, aber ein Master-Abschluss verschafft Ihnen einen zusätzlichen Vorteil. Sie bewerben sich für dieses Programm auf der Teach for America-Website unter https://www.teachforamerica.org/user/register . Als Lehrer mit diesem Programm werden Sie vom Schulsystem angestellt und entsprechend der Gehaltsstufe bezahlt.

Ziehen Sie eine Charter- oder Privatschule in Betracht.

Wenn Sie keine Zertifizierung haben, können Sie möglicherweise Arbeit an einer Charterschule finden. Viele Bundesstaaten verlangen eine Zertifizierung für Charterschulen, dies hängt jedoch vom Bundesstaat ab. Außerdem kann die Schule eine Ausnahmeregelung für qualifizierte Lehrer beantragen, und ein Master-Abschluss wird wahrscheinlich zeigen, dass Sie qualifizierter sind als die meisten anderen. Ebenso benötigen viele Privatschulen keine Zertifizierung.

 

About the Author

Julia Zimmerman

Julia Zimmerman ist ehemalige Associate Editor bei Okaygutschein. Sie ist spezialisiert auf Sport und Beschaffung. Zu ihren Lieblingsbeschäftigungen gehören das Stapeln von Coupons, Arrested Development und Designerlinien bei Target.