Geld

Überraschende Geldgeheimnisse deutscher Handcore-Frugalisten

Schwartz aus Süddeutschland werden als Geizhals geboren. Wenn sie erwachsen sind, haben sie eine einfache Einstellung zu persönlichen Gegenständen. Diese Mentalität wurde von Generation zu Generation weitergegeben und war der Schlüssel zur industriellen Revolution im 19. Jahrhundert. In weniger als zwei Jahrhunderten haben sich die Menschen in Süddeutschland vom Bauern zum Ingenieur gewandelt. So sind beispielsweise die meisten deutschen Autokonzerne wie Mercedes-Benz, Porsche und BMW in Süddeutschland ansässig.

Das Leben in der Schwäbischen Region Deutschlands seit mehr als 20 Jahren hat mir 4 Geheimnisse gezeigt, die ihren Reichtum seit Generationen entschlüsseln.

Maximieren Sie den Return on Investment Ihrer Dinge

Ich rede nicht davon, bis zum letzten Tropfen Zahnpasta zu quetschen. Wir sprechen von einer sparsamen Mentalität. Normalerweise versucht Schwartz selbst, das Produkt seit mehr als 25 Jahren zu besitzen.

Es wird für mehr als ein Vierteljahrhundert immersiv genutzt.

Ich habe ein paar Freunde, die seit über 30 Jahren Geschirr und Waschmaschinen von ihrer Großmutter beziehen. Das nenne ich Return on Investment!

Was Sie bekommen können: Verwenden Sie Ihre Geräte bis zum Ende ihres Lebenszyklus. Kaufen Sie Qualitätsprodukte und verwenden Sie sie, bis sie nicht mehr repariert werden können. Verwenden Sie Ihre Sachen von Ihrem iPhone zu Ihrem Auto. Tauschen Sie teure Lifestyle-Upgrades nicht gegen physische Vermögenswerte ein, die auf lange Sicht keinen Mehrwert bringen.

Die Schwaben sparen Geld, um zukünftige Investitionen zu unterstützen. Sie kalkulieren Ausgaben und haben auch strenge Budgets.

Pflege deine Sachen

Der Schlüssel zu Minimalismus und digitalem Nomadentum ist, weniger zu konsumieren. Unabhängig davon, wie viel Sie konsumieren, besitzen Sie immer noch Eigentum. Und die Sorge um die Finanzen wird immer unterschätzt.

Wir kaufen qualitativ hochwertige Produkte, und wenn sie nicht richtig funktionieren, sich verformen oder außerhalb der Saison sind, werfen wir sie weg. Was für eine Verschwendung!

Schwäbische Sparer werfen nie etwas weg. Sie behalten einfach alles. Die Großmutter einer Freundin hat noch alle Kinderbücher aus ihrer Kindheit. Ihre Kinder haben sie gelesen und ihre Enkel haben sie gelesen. Die vierte Generation liest noch Kinderbücher aus den 1960er Jahren.

Im Ernst, Sie sollten lernen, wie Sie Ihre Kleidung und Schuhe reinigen und pflegen. Entwickelt, um Ihre Kleidung mindestens 5 Jahre lang zu halten. Ein professioneller Schuhmacher kann Ihre abgenutzten Schuhe reparieren. Talentierte Schneider passen Ihre Leggings auf die richtige Größe an.

Gebrauchtware kaufen

Schwaben brauchen Monate oder Jahre, um Lifestyle-Produkte zu kaufen. Sie kaufen lieber nichts. Es gibt fast keine Gebrauchtware.

Sie können gebrauchte Produkte kaufen oder nach kostenlosen Dingen suchen. Erwägen Sie den Kauf gebrauchter Waren bei eBay. Oder suchen Sie in Free Your Stuff Groups auf Facebook nach guten Dingen.

Im ersten Jahr nach dem Umzug habe ich bei IKEA nichts gekauft. Stattdessen rettete ich zufällige Möbel aus dem Hausmüll. Für das Geld, das ich gespart habe, habe ich über ein Jahr im Ausland gelebt.

Auch die Schwaben haben eine starke Gemeinschaft in ihrem Dorf. Nachbarn leihen sich Werkzeuge aus. Es muss nicht für jede Familie ein Rasenmäher gekauft werden. Wenn Sie keine Nachbarn haben, machen Sie sich keine Sorgen. Sie können auch Dinge aus dem Baumarkt ausleihen.

Geld sparen

Dies ist überhaupt kein Geheimnis. Sie werden einmal mehr überrascht sein, wie Schwaben Kapital ansammeln. Durch all ihr Geldhacken und ihre harte Arbeit haben sie ein Vermögen gespart.

Welche weltlichen Gegenstände erlauben sie sich zu besitzen? Nein! Sie gehen direkt zur Bank und zahlen Geld auf ein Sparkonto ein. Das ist kein Scherz. Der World Frugality Day zum Beispiel ist in Deutschland eigentlich ein ziemlich großes Ereignis. Alle Kinder nahmen ihr Sparschwein mit zur nächsten Bank und überwiesen das Geld auf ihr Sparbuch.

Mehr als 600 Milliarden Euro sind auf deutschen Sparkonten hinterlegt. Investieren Sie nicht in oAktien, Gold oder Immobilien. Sie sind Bargeld. Bargeld ist wie immer der König.

Es ist fraglich, ob dieser Ansatz der jüngeren Generation empfohlen werden sollte. In unserer Ära der Kryptowährung und Globalisierung bringen andere Investitionen mehr Gewinn.

Das Geheimnis, das ich teilen möchte, ist: Eltern und Verwandte unterstützen die Kinder. Sie verschenken Autos, bezuschussen die Studienkosten ihrer Kinder und stellen Gelder für die Wohnungen und sogar Häuser ihrer Kinder zur Verfügung. Diese „Wohltätigkeitsakte“ entlasten die jüngere Generation vom Druck, in Bildung und Wohlstand zu investieren.

Zusammenfassung

Das Leben sollte auf Genuss ausgerichtet sein. Der Schwabe sucht das Glück, statt Geld auszugeben. Sie sind die sparsamsten Menschen, weil sie an die Weitergabe von Generation zu Generation glauben. Sie führen ein mönchsähnliches Leben, um Kinder aufzuziehen und Wohlstand zu entwickeln.

In allen modernen Lebensstilen wird Selbstbewusstsein zum höchsten Ziel. Langfristig sollten wir auch die Familie in unsere Pläne für Reichtum und Wohlstand einbeziehen.

About the Author

Julia Zimmerman

Julia Zimmerman ist ehemalige Associate Editor bei Okaygutschein. Sie ist spezialisiert auf Sport und Beschaffung. Zu ihren Lieblingsbeschäftigungen gehören das Stapeln von Coupons, Arrested Development und Designerlinien bei Target.