Trennung überwinden

Überwindung einer Trennung in 3 Schritten

Eine Beziehung zu beenden ist schwer, egal ob es deine Entscheidung war oder die Entscheidung der anderen Person. Möglicherweise haben Sie es mit schmerzhaften Emotionen zu tun und möchten diese Gefühle so schnell wie möglich bewältigen. Es gibt mehrere Möglichkeiten, wie Sie Ihre schmerzhaften Emotionen verarbeiten und weitermachen können, z. B. indem Sie über Ihre Gefühle schreiben, sich selbst erlauben zu trauern und vorsichtig mit Rebound-Beziehungen umzugehen. Denken Sie daran, dass es Zeit und Geduld braucht, um über eine Trennung hinwegzukommen. Wenn sich die Dinge mit der Zeit nicht zu bessern scheinen, denken Sie daran, dass Sie sich jederzeit an Freunde, Familie oder sogar einen Psychiater wenden können, um Unterstützung zu erhalten.

Weiter gehts

Bleib auf Abstand.

Auch wenn Sie und Ihr Ex beschlossen haben, Freunde zu bleiben, trennen Sie sich direkt nach der Trennung vollständig voneinander. Das bedeutet, sich nicht zu sehen, nicht in der Nähe seiner/ihrer Familienmitglieder zu sein, keine Telefonanrufe, keine E-Mails, keine Textnachrichten, kein Facebook und keine IMs. Sie müssen nicht für immer aufhören zu reden, aber Sie müssen die gesamte Kommunikation so lange unterbrechen, wie es dauert, um vollständig über Ihren Ex hinwegzukommen. Wenn er/sie versucht, Sie davon zu überzeugen, ihn/sie zu sehen, fragen Sie sich ehrlich, worum es geht. Wenn Sie die Vergangenheit wiedererleben, indem Sie ihn/sie sehen, ist es nicht schwer, sich in dem Moment zu verfangen, und es wird schwieriger sein, wieder loszulassen. Möglicherweise müssen Sie Kontakt haben, um die praktischen Aspekte wie Auszug, Papiere unterschreiben usw. zu erledigen, aber versuchen Sie, dies auf das absolut Notwendige zu beschränken, und halten Sie solche Anrufe / Besprechungen dann kurz und zivil.

Organisieren Sie Ihren Raum.

Eine Trennung kann einen Neuanfang bedeuten. Daher werden Sie sich durch die Reinigung und Organisation Ihres persönlichen Bereichs erfrischt und auf die kommenden Dinge vorbereitet fühlen. Ein Durcheinander kann überwältigend und deprimierend sein und wird Ihren Stresspegel nur erhöhen. Sich mit dem Aufräumen Ihres Platzes zu beschäftigen, erfordert nicht viel Gehirnleistung, aber gerade genug Konzentration, um Sie davon abzuhalten, Schmerzen zu recyceln. Räumen Sie Ihr Zimmer auf, holen Sie sich ein paar neue Poster, räumen Sie die Symbole auf Ihrem PC-Desktop auf. So unbedeutend das Aufräumen von Geräuschen auch ist, Sie werden sich dadurch besser fühlen.

Entfernen Sie schmerzhafte Erinnerungsauslöser.

Es gibt alle möglichen Dinge, die dich an deinen Ex erinnern – ein Lied, ein Geruch, ein Geräusch, ein Ort. Wenn du diese Dinge in der Nähe hast, kann es dir schwerer fallen, dich von einer Trennung zu erholen. Entfernen Sie all die Dinge, die Ihr Herz schmerzen oder Ihren Magen umdrehen lassen. Es kann Wunder wirken, Ihren Raum von all diesen Auslösern zu befreien. Wenn Sie ein Andenken haben, wie zum Beispiel eine Uhr oder ein Schmuckstück, das Ihnen von Ihrem Ex geschenkt wurde, ist nichts falsch daran, es zu behalten. Aber versuchen Sie vorerst, es beiseite zu legen, bis Sie die Beziehung überwunden haben.

Raus und Dinge tun.

Nach dem Ende einer Beziehung ist es in Ordnung, etwas Zeit für sich zu Hause zu haben. Achte nur darauf, dass du wieder raus in die Welt gehst, nachdem du deine Gefühle verarbeitet hast. Machen Sie Pläne, gehen Sie mit Ihren Freunden aus und haben Sie Spaß! Es mag anfangs unangenehm erscheinen, aber es wird einfacher und es wird Ihnen helfen, sich besser zu fühlen. Es ist auch wichtig, rauszugehen und Dinge zu tun, weil Sie Ihr soziales Netzwerk nach einer Trennung ausbauen und pflegen müssen. Das wird dir helfen, mit deinem Leben weiterzumachen. Du musst nicht die ganze Zeit mit anderen Leuten ausgehen. Nehmen Sie sich Zeit für Dinge und genießen Sie die Freiheit, das zu tun, was Sie wollen. Gehen Sie in Ihr Lieblingscafé, gehen Sie shoppen oder machen Sie einen Kurzurlaub.

Möchten Sie einen Urlaub machen ? Sie sind am richtigen Ort, mit einem Klick können Sie guten Urlaub mit Coupon machen.

Hüte dich vor Rebound-Beziehungen.

Oft gehen Menschen nach einer Trennung schnell eine neue Beziehung ein; Diese Art von Beziehung wird Rebound-Beziehung genannt. Rebounding mag üblich sein, ist aber nicht immer eine gute Idee. Wenn Sie nach der Trennung zu früh eine Beziehung eingehen, überdecken Sie möglicherweise Ihre negativen Emotionen mit der Aufregung einer neuen Beziehung. Wenn diese neue Beziehung nicht funktioniert, müssen Sie möglicherweise mit dem Schmerz von zwei Trennungen gleichzeitig fertig werden. Erwägen Sie, Single zu bleiben, bis Sie Ihre Gefühle vollständig verarbeitet und die Trennung überwunden haben.

Passen Sie weiterhin auf sich auf.

Es ist üblich, dass sich Menschen nach einer Trennung weniger um sich selbst kümmern, aber das wird dir nicht dabei helfen, dich besser zu fühlen. Stellen Sie sicher, dass Sie sich um Ihre Grundbedürfnisse nach geistigem, körperlichem und geistigem Wohlbefinden kümmern. Wenn Sie sich vor dem Ende der Beziehung nicht gut um sich selbst gekümmert haben, ist jetzt ein guter Zeitpunkt, damit anzufangen. Achte darauf, dass du dich gut ernährst, genug schläfst, dir Zeit zum Entspannen nimmst und regelmäßig Sport treibst, um dich gut zu fühlen. Ernähren Sie sich ausgewogen mit viel frischem Obst und Gemüse, Vollkornprodukten und magerem Eiweiß. Vermeiden Sie Junk Food, überschüssigen Zucker und überschüssiges Fett. Erhalten Sie zwischen 7-8 Stunden Schlaf pro Nacht. Denken Sie daran, dass manche Menschen mit weniger als 7 Stunden pro Nacht auskommen oder mehr als 8 Stunden Schlaf pro Nacht benötigen. Treiben Sie fünfmal pro Woche 30 Minuten lang Sport. Machen Sie einen 30-minütigen Spaziergang , fahren Sie mit dem Fahrrad durch die Stadt oder gehen Sie ins Schwimmbad und schwimmen Sie. Entspannen Sie sich mindestens 15 Minuten pro Tag. Versuchen Sie es mit Meditation, Atemübungen oder Yoga, um sich zu entspannen.

Umgang mit emotionalem Schmerz

Wisse, dass der Schmerz, den du fühlst, normal ist.

Nach einer Trennung ist es normal, traurig, wütend, verängstigt und auch andere Emotionen zu empfinden. Sie könnten sich Sorgen machen, dass Sie alleine enden oder nicht wieder glücklich sein werden. Erinnere dich einfach daran, dass es normal ist, sich nach einer Trennung so zu fühlen, und dass du diese Emotionen fühlen musst, um weitermachen zu können.

EXPERTENTIPP Beziehungscoach Amy Chan ist die Gründerin des Renew Breakup Bootcamps, einem Retreat, das einen wissenschaftlichen und spirituellen Ansatz verfolgt, um nach dem Ende einer Beziehung zu heilen. Ihr Team aus Psychologen und Coaches hat in nur 2 Betriebsjahren Hunderten von Menschen geholfen, und das Bootcamp wurde auf CNN, Vogue, der New York Times und Fortune vorgestellt. Ihr Buch über ihre Arbeit, Breakup Bootcamp, wird im Januar 2020 bei HarperCollins erscheinen. Amy Chan Relationship Coach Nehmen Sie sich nach einer Trennung Zeit für sich selbst, um zu trauern und zur Normalität zurückzukehren. Unmittelbar nach einer Trennung sollten Selbstfürsorge, Selbstmitgefühl und Gemeinschaftsunterstützung im Mittelpunkt stehen. Eine Trennung kann sich traumatisierend anfühlen, und es ist normal, sich Zeit zu nehmen, um zu trauern, zu verarbeiten und wieder ins Gleichgewicht zu kommen.

Machen Sie eine Pause von Ihrer normalen Routine.

Es kann notwendig sein, dass Sie nach dem Ende einer Beziehung eine kurze Pause von Ihrer normalen Routine einlegen. Diese Zeit zu haben, kann Ihnen helfen, Ihre Gefühle zu verarbeiten und auf lange Sicht besser zu funktionieren. Stellen Sie nur sicher, dass Sie nichts tun, was Ihre anderen Beziehungen oder Ihren Lebensunterhalt gefährdet. Zum Beispiel können Sie Ihren normalen Sportunterricht eine Woche lang ohne Konsequenzen ausfallen lassen, aber Sie können nicht eine Woche lang die Arbeit ausfallen lassen. Verwenden Sie gutes Urteilsvermögen und erklären Sie Ihren Freunden Ihre Situation, wenn Sie Pläne stornieren müssen, während Sie sich erholen.

Erlaube dir, den Verlust der Beziehung zu betrauern.

Das Ende einer Beziehung kann ein großes Loch in Ihrem Herzen hinterlassen, was eine beträchtliche Trauerzeit erfordern kann. Stellen Sie sicher, dass Sie sich selbst die Erlaubnis geben, diesen Verlust zu betrauern und den Schmerz zu erfahren, den er verursacht. Andernfalls kann es länger dauern, bis Sie sich besser fühlen und weitermachen. Lassen Sie sich weinen, schreien, schreien oder was auch immer Sie tun müssen, um Ihre negativen Emotionen herauszubekommen. Versuchen Sie, ein tägliches Zeitlimit für die Trauer über den Verlust Ihrer Beziehung festzulegen. Eine festgelegte Zeit, um mit diesen Emotionen umzugehen, wird dir ein Ventil bieten, um Luft zu machen, und dich gleichzeitig daran hindern, deinen Emotionen nachzuhängen.

Umgib dich mit unterstützenden Menschen.

Du willst Menschen um dich herum, die dich lieben und die dir helfen, dich gut zu fühlen. Sich mit mitfühlenden, unterstützenden Freunden und Familienmitgliedern zu umgeben, wird Ihnen helfen, sich selbst als wertvolle Person zu sehen, und es wird Ihnen leichter fallen, mit Ihren Lieben um Sie herum wieder auf die Beine zu kommen. Scheuen Sie sich nicht, Ihre Freunde und Familie um Unterstützung zu bitten, wenn Sie jemanden zum Reden oder eine Schulter zum Ausweinen brauchen.

Finde gesunde Wege, um deinen emotionalen Schmerz zu lindern.

Es mag Ihr erster Instinkt sein, Ihren Schmerz ignorieren oder betäuben zu wollen, indem Sie sich Alkohol, Drogen oder Essen zuwenden, aber diese werden keine langfristigen Lösungen bieten. Halten Sie sich von diesen ungesunden Methoden des Umgangs mit Ihrem emotionalen Schmerz fern. Versuchen Sie stattdessen, Wege zu finden, mit Ihren Emotionen umzugehen, die zu Wachstum und Genesung führen. Versuche, ein neues Hobby aufzunehmen, um dich zu beschäftigen, während du dich von einer Trennung erholst. Nehmen Sie an einem Kurs teil, treten Sie einem Verein bei oder bringen Sie sich selbst bei, wie man etwas macht. Sich einem Hobby zu widmen, wird Ihnen helfen, sich besser zu fühlen, Sie für eine Weile von Ihren Schmerzen abzulenken und Ihr Selbstwertgefühl aufzubauen, indem es Ihnen hilft, eine neue Fähigkeit zu entwickeln.

Erwägen Sie, mit einem Therapeuten zu sprechen, wenn der Schmerz zu groß wird.

Viele Menschen können sich von alleine von einer Trennung erholen, aber das ist nicht für alle möglich. Wenn du Schwierigkeiten hast, mit deinem emotionalen Schmerz fertig zu werden, oder wenn du denkst, dass du aufgrund der Trennung deprimiert sein könntest, hole dir so schnell wie möglich Hilfe von einem Psychologen.

Durch deine Gefühle arbeiten

Reflektieren Sie Ihre Beziehung.

Betrachten Sie alle Gründe, warum Sie und Ihr Ex sich getrennt haben. Versuche daran zu denken, dass, auch wenn ihr das Zusammensein für eine Weile genossen habt, etwas nicht funktioniert hat. Über die Gründe nachzudenken, warum die Beziehung beendet wurde, kann dir helfen zu verstehen, warum du weitermachen musst. Sie können möglicherweise auch in Zukunft dieselben Fehler vermeiden, wenn Sie Bereiche identifizieren können, in denen Sie zum Niedergang der Beziehung beigetragen haben. Stellen Sie sich einige der folgenden Fragen: Habe ich zum Ende der Beziehung beigetragen? Wenn ja, was habe ich getan? Neige ich dazu, bis heute die gleiche Art von Leuten zu wählen? Wenn ja, wie sind sie? Sind sie gut für mich? Warum oder warum nicht? Hatte ich ähnliche Probleme in anderen Beziehungen? Wenn ja, was führt dazu, dass ich diese Probleme habe? Was kann ich in zukünftigen Beziehungen anders machen?

Schreibe über deine Gefühle.

Schreiben Sie in ein Tagebuch oder versuchen Sie, Gedichte zu schreiben. Das Wichtigste ist, ehrlich zu sein und sich nicht selbst zu bearbeiten, während Sie gehen. Eines der besten Ergebnisse, wenn Sie alles aufschreiben, ist, dass Sie manchmal von einer plötzlichen Einsicht überrascht sein werden, wenn Sie alles zu Papier bringen. Muster können klarer werden, und wenn Ihre Trauer nachlässt, werden Sie es so viel einfacher finden, wertvolle Lebenslektionen aus der ganzen Erfahrung zu verstehen. Versuche, deine Gefühle jeden Tag nach deiner Trennung aufzuschreiben, bis du dich besser fühlst. Du könntest zum Beispiel jeden deiner Tagebucheinträge mit „Es ist __ Tage her, dass wir uns getrennt haben und ich fühle mich _____“ beginnen und dann detaillierter darauf eingehen, wie du dich fühlst. Die Verwendung dieser Aufforderung wird Ihnen helfen, den Fortschritt Ihrer Emotionen im Laufe der Zeit zu sehen und einige dieser Emotionen ebenfalls zu verarbeiten. Versuchen Sie, Ihrem Ex einen Brief zu schreiben, aber senden Sie ihn nicht ab. Manchmal hilft es einfach, alle Gefühle rauszulassen. Das Versenden ist jedoch keine gute Idee. Dieser Brief ist nur für dich, also schreibe alles auf, was du gerne hättest sagen können und fertig. Es nützt nichts, die Trennung immer wieder aufzuwärmen, also tu einfach so, als würdest du ihnen zum letzten Mal sagen, wie du dich fühlst. Versuchen Sie, eine Geschichte zu schreiben. Denken Sie zurück, wann Ihre Beziehung zu dieser Person begann, und dokumentieren Sie sie von Anfang bis Ende. Das kann sehr schmerzhaft sein, aber es wird Ihnen eine breitere Perspektive geben. Wenn Sie beim letzten Kapitel angelangt sind, beenden Sie es mit einer positiven Note und schreiben Sie „Das Ende“.

Beschäftige dich mit deiner Wut.

Wutgefühle treten auf, wenn wir das Gefühl haben, dass uns Unrecht getan wurde oder wir unfair behandelt wurden. In einer Situation, in der Sie Ihren Ex-Partner nicht kontaktieren, ist der beste Weg, allein mit Wut umzugehen, sich zu entspannen. Atme tief ein und konzentriere dich darauf, deinen Muskeln zu erlauben, sich freiwillig zu entspannen. Sanfte Musik kann oft helfen.

Stehe zu deiner Entscheidung.

Wenn die Trennung deine Entscheidung war, denke daran, dass die Konzentration auf die guten Zeiten, die du mit deinem Partner hattest, dazu führen kann, dass du die Gründe für die Trennung vergisst. Versuchen Sie aus dem gleichen Grund, die Situation nicht zu hinterfragen, wenn die Entscheidung, die Dinge zu beenden, nicht Ihre war. Es ist üblich, die guten Seiten der Beziehung zu romantisieren und sich einzureden, dass die schlechten Seiten doch nicht so schlimm waren. Spielen Sie dieses Spiel nicht mit sich selbst. Akzeptiere die Situation und arbeite daran, voranzukommen.

Erinnere dich an die negativen Eigenschaften deines Ex.

Sich auf all die Dinge zu konzentrieren, die du an deinem Ex nicht magst, kann dir helfen, die Trennung schneller zu überwinden. Versuchen Sie, eine Liste mit all den Dingen zu erstellen, die Ihr Ex getan hat, die Ihnen nicht gefallen haben. Vielleicht hat dein Ex nach dem Essen zum Beispiel oft laut gerülpst, Pläne ohne dich geschmiedet oder deinen Geburtstag vergessen. Liste alle Kleinigkeiten auf, die dich an deinem Ex gestört haben.

Denke über die Gründe nach, warum du ohne deinen Ex besser dran bist.

Zusätzlich dazu, dass du dich an alles erinnerst, was dich an deinem Ex gestört hat, kannst du auch davon profitieren, über die positiven Seiten deiner Trennung nachzudenken. Erstelle eine weitere Liste mit allen Gründen, warum du ohne deinen Ex besser dran bist. Zum Beispiel hat Ihr Ex Ihre Bemühungen, sich gesund zu ernähren, vielleicht entmutigt, sodass Sie sich jetzt stärker befähigt fühlen, sich gesund zu ernähren und besser auf sich selbst aufzupassen. Oder vielleicht wollte Ihr Ex nie die Dinge tun, die Sie tun wollten, also haben Sie jetzt die Freiheit, all diese Dinge zu tun. Liste alle Gründe auf, warum du ohne deinen Ex besser dran bist.

Tipps

Denken Sie daran, dass es in Ordnung ist, zu weinen und Ihre Gefühle herauszulassen. Sie werden sich besser fühlen, wenn Sie sich mit Ihren Emotionen auseinandersetzen, als wenn Sie alles in sich behalten. Denke daran, dass dein Ex vielleicht auch versucht, über dich hinwegzukommen. Seien Sie sensibel und halten Sie Abstand. Wenn Sie sich entschieden haben, sich nicht mehr zu treffen, tun Sie genau das: Hören Sie auf. Versuche, eine symbolische Zeremonie abzuhalten. Die Leute halten immer noch Beerdigungen für die Verstorbenen ab, deren Leichen nie gefunden wurden, und Sie können immer noch eine formelle Möglichkeit haben, sich von Beziehungen zu verabschieden, die nie gelöst wurden. Sammeln Sie alle Dinge, die Sie an diese Person erinnern, und verbrennen Sie sie oder spenden Sie sie für wohltätige Zwecke. Halten Sie eine Lobrede auf die Beziehung und sprechen Sie sie laut aus.

Warnungen

Wenn Sie zwanghaft das Myspace-, Facebook- oder ein anderes soziales Netzwerkprofil Ihres Ex überprüfen, helfen Sie sich selbst und verwenden Sie ein Programm oder eine Browsererweiterung, um die URL zu diesem Profil zu blockieren. Es hilft auch, sie von deiner Freundesliste zu entfernen. Selbst wenn die Dinge auf einer weißen Weste enden, kann es zu schmerzhaft oder unangenehm sein zu sehen, was die andere Person vorhat. Achten Sie auf Stalking oder bedrohliches Verhalten, und wenn Sie etwas bemerken, melden Sie es sofort der Polizei. Diese Person ist wahrscheinlich nur schwierig und nicht gefährlich. Aber gehen Sie kein Risiko ein. Erwirken Sie gegebenenfalls eine einstweilige Verfügung oder eine Schutzanordnung und rufen Sie bei jedem Verstoß die Polizei; Sie brauchen die Papierspur, wenn das Stalking eskaliert.

 

 

About the Author

Emlin Sachs

Emlin Sachs ist eine in Frankfurt ansässige freiberufliche Autorin, die sich auf persönliche Finanzen, Kleinunternehmen, allgemeine Geschäfte und Reisen spezialisiert hat. Ihre Arbeiten erschienen in FAZ, DailyFinance.com, Newsday, Black Enterprise, Süddeutsche Zeitung und andere.